bootstrap html templates

Musik im Kontext



Masterstudiengang
Arrangement, Komposition, Stilkopie, Instrumentation, Notenedition und Präsentation
Dauer: 2 Semester |  M.Mus.




Die Musikhochschule Münster bietet den einjährigen Masterstudiengang Musik im Kontext als eigene Studienrichtung innerhalb des Masterstudiengangs “Musik und Vermittlung” an. Musik im Kontext vernetzt die Inhalte Arrangement, Komposition, Stilkopie, Instrumentation, Notenedition und Präsentation in einem Unterrichtsfach.

Das Studienziel

Studienziel ist die Realisation und Präsentation von Gestaltungsprojekten. Dazu entwickeln, realisieren und evaluieren die Studierenden im Verlauf des einjährigen Studiums eigene Arbeiten, die in das Abschlussprojekt münden. Die Ergebnisse werden am Ende des zweiten Semesters im Rahmen der Masterabschlussprüfung in einer öffentlichen Veranstaltung moderiert und präsentiert.

Die Eignung

Für die Eignungsprüfung formulieren und präsentieren Bewerberinnen und Bewerber Themenvorschläge für ein mögliches Masterabschlussprojekt.

Die Stilistik dieser Themenvorschläge schließt reine Pop- oder Rockmusik- projekte aus. Die Musikanteile können jedoch Elemente von Jazz- und Popmusik oder Musik anderer Kulturen aufweisen.

Es werden nur Studienbewerberinnen und Studienbewerber zugelassen, die zum voraussichtlichen Studienbeginn des Masterstudiums einen Bachelor of Music oder einen vergleichbaren qualifizierenden Abschluss vorweisen können. Ein rein instrumentaler oder vokaler Abschluss wird für Musik im Kontext nicht zwingend vorausgesetzt.

Berufschancen

Absolventen dieses Masterprogramms eröffnen sich Berufschancen, zum Beispiel als Lehrer und Musikvermittler an Bildungseinrichtungen wie Musikschulen, Akademien, Konservatorien oder Hochschulen, bei Medienanstalten oder als selbständige Musiklehrer, Produzenten, Komponisten, Arrangeure und Interpreten sowie in der Kulturarbeit.

Das Wichtigste

kompakt zusammengefasst

Master of Music (M.Mus.)

 

Dauer: 2 Semester

60 Leistungspunkte nach ECTS

• hoher Zeitanteil für kreative Eigenarbeit

Wahlfreiheit für Peripheriefächer

• Unterricht in Kleinstgruppen

• 4 - 6 SWS Präsenzzeit 

Anmeldung: Februar bis Ende April

• Eignungsprüfung: im Juni


• Studienbeginn zum Wintersemester

Infos im Überblick

Kurzinfo zur Eignungsprüfung:

Erwartet wird die Präsentation von zwei eigenen unterschiedlichen Gestaltungsarbeiten aus den Bereichen Arrangement (Bearbeitung), Komposition (Stilkopie) oder Instrumentation (Orchestration) unter Verwendung audio-visueller Medien.  
Maximale Dauer: 15 Minuten. Für die Präsentation stehen Beamer, Leinwand und Audioanlage zur Verfügung. 
Zwei Wochen vor dem Prüfungstermin sind folgende Unterlagen im Studienbüro der Musikhochschule Münster sowohl ausgedruckt als auch digitalisiert (z.B. auf CD/DVD, USB-Stick, Cloudspeicher) einzureichen: 
- die beiden Gestaltungsarbeiten 
eine Beschreibung der beiden Gestaltungsarbeiten mit Auflistung der dabei verwendeten technischen Hilfsmittel (insgesamt maximal vier DIN A4-Seiten) 
- eine kurze Beschreibung (Exposé) der drei geplanten Gestaltungsprojekten für die Masterabschlussprüfung (jeweils maximal eine DIN A4-Seite) 

Die detaillierten Anforderungen und Termine für die Eignungsprüfung erhalten Sie im Verlauf des Anmeldeverfahrens. 
Allgemeine Informationen zur Eignungsprüfung Musik im Kontext finden Sie in folgendem PDF: Download unten

Erwünscht sind Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Musiksoftware (Notensatz, Sequencer u.ä.)

Musik im Kontext - Wahlfach im Bachelorstudiengang