Masterstudiengang
     
Musik im Kontext

>Start      >Studienstruktur      >Inhalte
  • Ein neues MasterprogrammArrangement - Komposition - Stilkopie - in einem Fach
  • kreativ & kompakt
  • Zeit zum Experimentieren & Realisierenzusammen mit anderen Studierenden der Hochschule
  • individuelle Projekteausgerichtet auf unterschiedliche Berufsprofile
  • 2 intensive Semestermit viel Zeit zum kreativen Arbeiten
  • stilistische Freiheitim Rahmen eigener Projekte
  • innovativ & vernetztunter dem Dach einer grossen Hochschule
1 2 3 4 5 6 7
Slideshow Web by WOWSlider.com v4.9

 

arrow Studienstruktur [PDF]

 

Veranstaltung

Kurzbeschreibung

Prüfungsleistungen

1. Semester

2. Semester

Das
Kernmodul

Musik im Kontext  [P]*

Arrangement | Bearbeitung
Komposition | Stilkopie
Instrumentation | Orchestration
und Notenedition (E*/Pr)

Interdisziplinäre Vernetzung der Inhalte Arrangement | Bearbeitung - Komposition | Stilkopie – Instrumentation | Orchestration - Notenedition in „einem“ Unterrichtsfach mit dem Ziel der Realisation und Vermittlung von Gestaltungsprojekten. Im Kernmodul präsentieren die Studierenden den Arbeitsfortschritt sowie die entstehende Dokumentation zum Projekt

Das Portfolio mit der Dokumentation der Arbeitsschritte sowie die Partituren werden spätestens zwei Wochen vor der Präsentation vorgelegt. Die Bewertung geht mit 40% in die Gesamtnote ein

13

1,5

13

1,5

Das
Peripheriemodul

Ergänzungsfächer  [WP]*

(aus dem Angebot der WWU****)
Bevorzugt werden neben fachverwandten Disziplinen die Aspekte Präsentation und Kommunikation (z.B. Angebote des arrowCareer-Service). Frühzeitige Anmeldung wird dringend empfohlen (S/V)

Die Studierenden wählen Ergänzungsfächer im Hinblick auf die Realisation und Präsentation des Masterprojekts. Über die Auswahl entscheidet der Modulverantwortliche

Prüfungsleistungen (gemäß den Vorgaben des gewählten Ergänzungsfachs) gehen mit 0% in die Gesamtnote ein

4

 

2

 

Das
Masterprojekt
***

Realisation von  Gestaltungsprojekten  [P]**

(als Vorarbeit für das Masterprojekt)
 

Die Studierenden entwerfen und erproben Arrangements oder Kompositionen in verschiedenen Stilen. Dabei analysieren und beurteilen sie eigene und fremde Konzepte und moderieren diese Ergebnisse. Die Studierenden präsentieren und moderieren ihr Gestaltungsprojekt im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung. Der Musikbeitrag liegt dabei zwischen 30 und 45 Minuten. Maximal zwei Wochen vor der Präsentation legen die Studierenden das publikationsreife Notenmaterial sowie die Projektdokumentation vor. In besonderen Fällen kann die Präsentation durch ein DVD-Projekt ersetzt werden (auf Antrag)

 

13

 

 

 

Präsentation  [P]

Die Bewertung der öffentlichen Präsentation geht mit (60%) in die Gesamtnote ein. Die Bearbeitungszeit für die Projektdokumentation beträgt drei Monate

 

 

15

 

 

 

 

 

30 LP

SWS

30 LP

SWS

E
P
Pr
S

Einzelunterricht | bis zu 3 Teilnehmer_innen
Pflichtveranstaltung
Probenarbeit
Seminar

V
WP
*
**
***
****

Vorlesung
Wahlpflichtveranstaltung
Die Inhalte werden entsprechend dem geplanten Masterabschlussprojekt zusammengestellt
inkl. Notenmaterial sowie Produktions- bzw. Realisationsleitung
Bewerbung mit 3 Vorschlägen (Exposé) für Gestaltungsprojekte
WWU arrowWestfälische Wilhelms-Universität Münster

Kurzinfo zur Eignungsprüfung:

Erwartet wird die Präsentation von zwei eigenen unterschiedlichen Gestaltungsarbeiten aus den Bereichen Arrangement (Bearbeitung), Komposition (Stilkopie) oder Instrumentation (Orchestration) unter Verwendung audio-visueller Medien.

Maximale Dauer: 15 Minuten. Für die Präsentation stehen Beamer, Leinwand und Audioanlage zur Verfügung.

Zwei Wochen vor dem Prüfungstermin sind folgende Unterlagen im Studienbüro der Musikhochschule Münster einzureichen:

  • eine CD/DVD mit den beiden Gestaltungsarbeiten
  • eine Beschreibung der beiden Gestaltungsarbeiten mit Auflistung der dabei verwendeten technischen Hilfsmittel (insgesamt maximal vier DIN A4-Seiten)
  • eine kurze Beschreibungen (Exposé) von drei geplanten Gestaltungsprojekten für die Masterabschlussprüfung (jeweils maximal eine DIN A4-Seite)

Die detaillierten Anforderungen und Termine für die Eignungsprüfung erhalten Sie im Verlauf des Anmeldeverfahrens.
Allgemeine Informationen (Download: arrow2PDF) zur Eignungsprüfung Musik im Kontext


Erwünscht sind Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Musiksoftware (Notensatz, Sequencer u.ä.)